Simulieren.

Nicht Raten.

Digitale Physik

Multiphysik-Simulation für hohe Ausbringleistungen.

Starrkörpersimulation

der Fördergüter

Strukturmechanik

von ROTU und PARU

Fluiddynamik

der Druckluft

Digitale Optimierung,

kein Trial-und-Error

Plug & Feed.

Innerhalb unserer Simulation transferieren wir alle relevanten physikalischen Phänomene vom Zuführsystem in die digitale Welt. Dies ermöglicht es uns, Schwingungen und Toolinggeometrie bereits im Rechner zu optimieren.

Dadurch erzielen wir Plug & Feed bei der Inbetriebnahme:

Tooling montieren - Einschalten - Leistungsdaten sofort erfüllt.

Künstliche Intelligenz

Lesen, Interpretieren und Generieren von CAD- und Physikdaten für die Zuführtechnik.

Innerhalb von 24h

ein Angebot erhalten

Ähnlichkeitsanalyse

bestehender Projekte

designforfeeding.png

KI gibt Empfehlungen

für Tooling-Geometrie

Ergebnisvalidierung

mit Simulation

Tooling Recommendation Engine.

Jedes Fördergut korreliert mit einer bestimmten Tooling-Wirkflächengeometrie. Wir nutzen Deep Learning, um CAD- und Physikdaten des Förderguts und des Toolings zu verarbeiten. Dadurch lernt die KI die technischen Zusammenhänge zwischen Bauteil und Produktionswerkzeug.

So bauen wir Schritt für Schritt eine Tooling Recommendation Engine auf, um neue Toolings für ROTU und PARU innerhalb kürzester Zeit zu entwickeln.

In-White-128px-R.png
yt_icon_mono_dark.png
Logo_Instagram.png

Hofmann & Stirner Zuführsysteme GmbH, Agnes-Pockels-Bogen 1, 80992 München